Ruhr-Universität Bochum

PhD position / Doktorand (m/w/d)

Online seit
23.04.2019 - 07:30
Job-ID
BO-2019-04-10-245498
Kategorie

Beschreibung

The Ruhr-University Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.

The Ruhr University Bochum, Institute of Biochemistry and Pathobiochemistry offers a PhD position in biochemistry in the department of Prof. Dr. Jörg Tatzelt (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/neurodeg/index.html.en) starting as soon as possible.

The project is in collaboration with the Cluster of Excellence RESOLV and aims to obtain a better understanding of pathways implicated in the formation and toxic signaling of pathogenic proteins in the context of neuronal cells. To address this aim, a variety of approaches including in vitro, cell culture and animal models have been established (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/neurodeg/public.html.en)

At Ruhr-Universität Bochum, we wish to promote careers of women in areas in which they have been underrepresented, and we would therefore like to encourage female candidates to send us their applications. Applications by suitable candidates with severe disabilities and other applicants with equal legal status are likewise most welcome.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden  Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der groß en Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Institut für Biochemie und Pathobiochemie, Abteilung Biochemie Neurodegenerativer Erkrankungen, Prof. Dr. Jörg Tatzelt (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/neurodeg/index.html.en) der Ruhr-Universität Bochum (RUB) schnellstmöglich eine Stelle als Doktorand (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Exzellenzcluster RESOLV (https://www.solvation.de/) durchgeführt und konzentriert sich auf die neurotoxische Aktivität von fehlgefalteten Proteinen im Zusammenhang mit neurodegenerativen Erkrankungen. Das Projekt zielt darauf ab, neue Einblicke zu gewinnen, die bei der Bildung und toxischen Aktivität pathogener Proteine im Kontext neuronalen Zellen eine Rolle spielen. Um diese Fragen zu adressieren, werden verschiedene in-vitro- und Zellkultur Ansätze verwendet (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/neurodeg/public.html.de).

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen

Anforderungsprofil

Activities and responsibilities
We invite highly motivated PhD candidates who would like to combine in vitro with cell culture assays and use super-resolution microscopy techniques (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/zellbio/imaging.html.en).

Qualification profile
Candidates should have a master or diploma in biology, biochemistry, pharmacy or related fields and a strong background in biochemistry/cell biology. Experience with protein expression and cell culture models is advantageous.

Benefits
The salary is in accordance with the German Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder(TV-L): salary group E13 (50%).
Interested candidates should send their cover letter, a CV and contact information of one or two referees in PDF format by June 17th, 2019.

Send application to joerg.tatzelt@rub.de

Aktivitäten und Verantwortlichkeiten
Wir wünschen uns hochmotivierte Doktoranden (m/w/d), die Interesse haben, in vitro , Zellkultur-Assays und hochauflösende Mikroskopietechniken anzuwenden (https://www.ruhr-uni-bochum.de/biochem/zellbio/imaging.html. de).

Die Bewerber (m/w/d) sollten über einen Master oder ein Diplom in Biologie, Biochemie, Pharmazie oder verwandten Gebieten verfügen und über einen soliden Hintergrund in der Biochemie / Zellbiologie verfügen. Erfahrungen mit Proteinexpression und Zellkulturmodellen sind von Vorteil.

Das Gehalt richtet sich nach dem deutschen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L): Gehaltsgruppe E13 (50%).

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Leistungsnachweise) sowie die Kontaktinformationen von einem oder zwei Gutachtern schicken Sie bitte bis zum 17.06.2019 als PDF per E-Mail.

Vergütung

TV-L E 13 (50%)

Senden Sie die Bewerbung an:

joerg.tatzelt@rub.de

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Jörg Tatzelt
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32-22428
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institute of Biochemistry and Pathobiochemistry, Biochemistry of Neurodegenerative Diseases
Zeitraum der Beschäftigung
3 Years / 3 Jahre (schnellstmöglich / as soon as posible)
Bewerbungsfristende
Montag, 1. Juli 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L E 13 (50%)