Ruhr-Universität Bochum

Postdoc (m/w/d): in vivo-Elektrophysiologie

Online seit
06.09.2019 - 07:29
Job-ID
BO-2019-08-01-266878
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Abteilung für Neurophysiologie an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum forscht seit langem mit interdisziplinärem Ansatz an den Mechanismen der Gedächtnisbildung.

Für unsere Forschung im Bereich der in vivo-Elektrophysiologie und Bildgebung, die die funktionelle Beziehung zwischen hippokampaler und kortikaler Plastizität und Lernen untersucht, ist so bald wie möglich für die Dauer von zwei Jahren die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d)(Postdoc) zu besetzen.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich aus Sachmitteln, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Anforderungsprofil

Bewerber/innen (m/w/d) sollten fundierte Kenntnisse und experimentelle Erfahrung im Bereich von in vivo-elektrophysiologischen Ableitungen bei wachen Nagetieren während der konfokalen Mikroskopie haben. Der/die Stelleninhaber/in soll neue elektrophysiologische Strategien zur Beobachtung der synaptischen und kortikalen Plastizität in verschiedenen Regionen des Gehirns etablieren. Lehrerfahrung im Fach Physiologie sowie Erfahrung mit Matlab und/oder elektrophysiologischer Signalanalyse wäre sehr vorteilhaft.

Eine abgeschlossene Promotion im neurowissenschaftlichen Bereich sowie fließende deutsche Sprachkenntnisse sind essentiell.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Publikationsliste) - ausschließlich digital, in einer einzigen PDF-Datei - an:

Frau Prof. Denise Manahan-Vaughan
Ruhr-Universität Bochum
Medizinische Fakultät
Abteilung für Neurophysiologie
44780 Bochum
Email: LMR@rub.de

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal sowie an Auszubildende der Ruhr-Universität Bochum und Externe.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Heide Brusis
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222042
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Abteilung für Neurophysiologie
Zeitraum der Beschäftigung
schnellstmöglich für die Dauer von zwei Jahren
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 3. Oktober 2019 - 23:59

Vergütung

TVL-E13 / 39,83 Std/Woche (100 %)