Ruhr-Universität Bochum

Postdoktorandenstelle 100% befristet bis 30.06.2021

Online seit
14.07.2017 - 08:52
Job-ID
BO-2017-07-05-126886
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im SFB 1280 "Extinktionslernen" in der Abteilung Biopsychologie am Institut für Kognitive Neurowissenschaft in der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.10.2017 eine Postdoktorandenstelle (TV-L E13, Vollzeit) zu besetzen.

Gesucht wird ein/e Postdoktorand/in, der/die gerne in einem internationalen und interdisziplinären Team arbeitet und mit einem eigenen Forschungsprogramm unsere Forschungsarbeiten zum Exitinktionslernen beim Menschen vertieft bzw. erweitert. Die Stelle ist bis zum 30.06.2021 befristet.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Für die Mitarbeiterposition sollten Bewerberinnen und Bewerber eine Promotion mit überdurchschnittlichem Abschluss in Psychologie, Neurowissenschaften, Biologie oder Medizin aufweisen. Die Bewerber/innen sollten zudem fundierte Kenntnisse mit strukturellen (DTI) und funktionellen /fMRI, rs-fMRI) Bildgebungsverfahren und Netzwerkanalysen vorweisen. Zudem sind Programmierkenntnisse in MATLAB obligatorisch. Kenntnisse im Bereich von simultanen EEG/fMRI oder 7-Tesla-fMRI wären von Vorteil.

Wir bieten ein vollständig eingerichtetes neurowissenschaftliches Labor und Zugang zu den außergewöhnlichen neurowissenschaftlichen Experimentiermöglichkeiten auf dem Campus sowie eine freundliche und motivierende Laborumgebung in einem aufgeschlossenen und hilfreichen Forschungsteam (www.bio.psy.rub.de).

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

E13 des TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Professor Dr. Onur Güntürkün
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3226213
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
IKN, Abteilung Biopsychologie, Fakultät für Psychologie
Zeitraum der Beschäftigung
01.10.2017 bis 30.06.2021
Bewerbungsfristende
Freitag, 28. Juli 2017 - 23:59