Ruhr-Universität Bochum

Projekt "UnVergessenPLUS" 12 Monate - 19,9150 Std./Woche

Online seit
09.04.2018 - 14:33
Job-ID
BO-2018-04-03-175355
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im Rahmen des Projekts UnVergessenPLUS wird schnellstmöglich eine TVL-13-Stelle (19,9150 Wochenstunden) für den Zeitraum von 12 Monaten ausgeschrieben.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Ausarbeitung von wissenschaftlichen Vorträgen und Mitarbeit bei der Verfassung von Artikeln zum Temengebiet "UnVergessenPLUS"
  • Übernahme und Ausbau der Kontakte zu Pflegeheimen
  • Aufbau eines Gesprächskorpus
  • Betreuung und Weiterführung der studentischen Veranstaltungen
  • Wissenschaftliche Begleitung von studentischen Arbeiten im Themenbereich des Projektes
  • Perspektivische Ausarbeitung des Projekts
  • Akquirierung von Geldern und Stellen von Anträgen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weitere im Verlauf des Projektes anfallende Arbeiten

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Bewerbungsschluss ist der 22.04.2018.

Mit einer geeigneten Bewerbung wird gerechnet.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail bis zum 22.04.2018 und im PDF-Format als eine Gesamtdatei an : katrin.karl@rub.de ein.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes M.A.-Studium der Slavischen Philologie (bzw. vergleichbarer Studienabschluss)
  • Gute Kenntnisse des Polnischen oder Russischen
  • Erste Erfahrungen in der universitären Lehre
  • Erfahrungen im Umgang mit pflegebedürftigen (alten/dementen) Personen
  • Kontakte zu Pflegeheimen im Bochumer Umkreis
  • Soziales Engagement
  • Organisatorisches Talent
  • Erfahrungen beim Erstellen von Gesprächsdokumentationen in Pflegeheimen
  • Interesse an Forschung im Bereich Mehrsprachigkeit, Demenz, Alter und Kommunikation

Sie haben vorzugsweise bereits am Projekt UnVergessen mitgewirkt und sind mit den Abläufen vertraut und an einer Fortführung und Vertiefung des Projektes interessiert.

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

E13, T-VL

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Dr. Katrin Karl
Einsatzort
Universitätstr.
105
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3223384
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
inSTUDIESPlus
Zeitraum der Beschäftigung
Befristet auf 12 Monate
Bewerbungsfristende
Sonntag, 22. April 2018 - 23:59