Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 2 Jahre - 39,83 Std./Woche

Online seit
21.06.2020 - 16:00
Job-ID
BO-2020-05-20-311517
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Seminar für Slavistik/Lotman-Institut der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.11.2020 die Position eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Wo) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E 13. Die ausgeschriebene Position ist bis zum 31.10.2022 befristet.

Aufgabe des Stelleninhabers (m/w/d) ist die Mitarbeit in Lehre und Forschung am Lehrstuhl für slavistische Literaturwissenschaft. Hierzu gehören die Verfolgung eines Projektes zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation im Bereich der polonistischen oder russistischen Literatur- oder Kulturwissenschaft sowie die Durchführung von Lehrveranstaltungen zur polonistischen und russistischen Literaturwissenschaft und die Betreuung von Studierenden (insbesondere durch die eigenständige Organisation der Studienberatung im Studiengang Slavische Philologie). Des Weiteren wird die Bereitschaft erwartet, sich an den Aktivitäten des Lehrstuhls in Forschung und Lehre zu beteiligen sowie weitere Aufgaben zu übernehmen (z. B. Organisation des Erasmus-Austauschs).

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsordnung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 24.07.2020 per Email (als eine PDF-Datei) an Prof. Dr. Christoph Garstka (ursula.keuter@ruhr-uni-bochum.de). Fragen zur Ausschreibung können Sie ebenfalls per Email an diese Adresse richten.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.
 

 

 

Anforderungsprofil

Der ideale Bewerber  (m/w/d) hat ein Slavistikstudium (M.A.) oder ein ähnliches Fach mit polonistischem oder russistischem Schwerpunkt mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Er (m/w/d) hat zudem eine literatur- oder kulturwissenschaftliche Promotion absolviert oder kann ein vielversprechendes Promotionsprojekt vorweisen. Lehrerfahrung ist wünschenswert.

Erforderlich sind sehr gute Kenntnisse des Polnischen bzw. Russischen. Die Verwaltungs- und Unterrichtssprache ist deutsch. Englischkenntnisse im üblichen Rahmen werden vorausgesetzt.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Ursula Keuter
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228370
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Seminar für Slavistik/Lotman-Institut
Zeitraum der Beschäftigung
01.11.2020 bis 31.10.2022
Bewerbungsfristende
Freitag, 24. Juli 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L 13