Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 25,88 Std./Woche - 3 Jahre

Online seit
12.05.2020 - 12:54
Job-ID
BO-2020-04-30-309866
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl für Physikalische Chemie I sucht einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), um mittels einer Kombination aus Rastertunnelmikroskopie mit Femtosekundenanregung systematisch die Erzeugung von Oberflächendefekten unterhalb der Schmelzgrenze für Metalle verschiedener Materialien und Orientierungen zu untersuchen. Ziel ist es, ein allgemeines Verständnis der Licht-Materie-Wechselwirkung in diesem Nichtgleichgewichtsprozess zu erlangen.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Mit einer qualifizierten Bewerbung wird gerechnet.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Voraussetzung für diese Stelle ist mindestens ein Masterabschluss in Chemie, wenn möglich die Promotion des weiteren sind neben einer Erfahrung in der Bedienung der beiden Methoden und der Ultrahochvakuumtechnologie, die Bereitschaft sich fundamentalen Fragestellungen auf dem Grenzgebiet zwischen Physik und Chemie zu widmen.

 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Karina Morgenstern
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3225529
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Physikalische Chemie I
Zeitraum der Beschäftigung
ab dem 1.7.2020 für 3 Jahre mit bis zu 25,88 Wochenstunden
Bewerbungsfristende
Dienstag, 26. Mai 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L 13