Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre 23,89 Std./Woche

Online seit
06.01.2020 - 09:23
Job-ID
BO-2019-12-17-291262
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesammte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Fakultät für Philologie ist am Institut für Theaterwissenschaft zum 01. April 2020 eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d - 23,89 Wochenstunden), TV-L 12/13 für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation. Die Inhaberin oder der Inhaber soll im vorgesehenen Zeitrahmen eine Dissertation bis zur Disputation entwickeln.

Der Forschnungsschwerpungt liegt im Bereich der Theaterforschung und die Durchführung selbst konzipierter Lehrveranstaltungen nach §3 der Lehrverpflichtungsordnung NRW im Fach Theaterwissenschaft (insbesondere Grundkurse, aber auch Seminare für weiter fortgeschrittene Studierende). Dazu gehört auch die Abnahme der entsprechenden Prüfungsleistungen.

Zu den Aufgaben gehören weiterhin Unterstützungsleistungen in Lehre und Forschung, insbesondere bei der Literaturrecherche  und der Koordination von einführenden Ringvorlesungen. Vorgesehen ist ebenfalls die Mitarbeit in der Selbstverwaltung des Instituts, vor allem in der Studienberatung.

Die Aufgaben umfassen die Durchführung selbst konzipierter Lehrveranstaltungen nach §3 der Lehrverpflichtungsordnung NRW im Fach Theaterwissenschaft (insbesondere Grundkurse, aber auch Seminare für weiter fortgeschrittene Studierende). Dazu gehört auch die Abnahme der entsprechenden Prüfungsleistungen.

Zu den Aufgaben gehören weiterhin Unterstützungsleistungen in Lehre und Forschung, insbesondere bei der Literaturrecherche  und der Koordination von einführenden Ringvorlesungen. Vorgesehen ist ebenfalls die Mitarbeit in der Selbstverwaltung des Instituts, vor allem in der Studienberatung.

Bewerbungen werden mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis) bis zum 31.01.2020 erbeten an Herrn Prof. Dr. Jörn Etzold, joern.etzold@rub.de und Frau Martina Maierl-Ewert, martina.maierl-ewert@rub.de .

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Erwartet wird ein Master-Abschluss in Theaterwissenschaft.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Martina Maierl
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228164
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Inst. für Theaterwissenschaft, Philologie
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre mit Möglichkeit der Verlängerung um weitere 3 Jahre nach Maßgabe der Haushaltslage.
Bewerbungsfristende
Freitag, 31. Januar 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L 12/13