Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 39,83 Std./Woche bis 30.06.2022

Online seit
10.05.2019 - 07:04
Job-ID
BO-2019-05-06-249688
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Zur Bearbeitung eines Forschungsvorhabens suchen wir schnellstmöglich einen wissenschaftenlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit im Sonderforschungsbereich "Interaktionsmodel für den maschinellen Tunnelbau". Im Rahmen des Teilprojektes C3 sollen Konzepte zur Integration von Echtzeitdaten in Simulationsmodellen für die Analyse von Produktions- und Logistikprozesse im maschinellen Tunnelbau entwickelt werden.

Erwartet wird die sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, Motivation, Selbstständigkeit, Engagement sowie Teamfähigkeit. Die ausgeschriebene Stelle bietet die Möglichkeit zur Erlangung der Promotion (Dr.-Ing.).

Die Vergütung erfolgt in die Entgeltgruppe E 12/13 TV-L (Vollzeit). Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.  Des Weiteren gehören die Bearbeitung von Drittmittelprojekten öffentlicher oder privater Auftraggeber sowie die Unterstützung bei anderen Aufgaben des Lehrstuhls, beispielsweise der Organisation wissenschaftlicher Konferenzen oder der Erstellung von Forschungsanträgen (z. B. an die DFG oder an die EU), ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • M.Sc. Abschluss Bauingenieurwesen, Angewandte Informatik, Maschinenbau
  • Vertiefte Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache
  • Kenntnisse der Anwendung einer Ereignis-diskreten Simulationssoftware
  • Kenntnisse im Bereich des maschinellen Tunnelbaus wären wünschenswert

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr.-Ing. Markus König
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 23047
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften / Informatik im Bauwesen
Zeitraum der Beschäftigung
Laufzeit SFB bis 30.06.2022
Bewerbungsfristende
Freitag, 31. Mai 2019 - 23:59

Vergütung

E 12/13 TV-L