Ruhr-Universität Bochum

wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 39,83 Std./Woche bis 31.05.2023

Online seit
14.10.2019 - 12:57
Job-ID
BO-2019-10-07-279179
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der Arbeitsgruppe "Beobachtende Kosmologie" von Prof. Hendrik Hildebrandt sind ab dem 1. März 2020 (späterer Beginn möglich) zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Woche) zu besetzen.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:
- Aktive Mitwirkung an der Durchführung der Projekte KiDS, PAUS und
   Euclid
- Messung der kosmischen Scherung mit aktuellen Bilddatensätzen
- Messung "Galaxy-galaxy lensing" und "Galaxy clustering"
- Kalibration von Rotverschiebungsverteilungen

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Sollten Sie Interesse an der Stelle haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (eine PDF Datei mit Lebenslauf und Forschungsvorhaben von max. 3 Seiten) an:
Prof. Hendrik Hildebrandt, Astronomisches Institut, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum. 

Gerne können Sie die Unterlagen per Email zusenden an: hendrik@astro.rub.de. Außerdem werden drei Empfehlungsschreiben benötigt, die an die gleiche Emailadresse gesandt werden sollten.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Mit qualifizierten Bewerbungen wird gerechnet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

- Abgeschlossene Promotion im Bereich Astronomie/Astrophysik
- Erfahrung mit optischen und infraroten Himmelsdurchmusterungen in
  der extragalaktischen Astronomie
- Eingehende Kenntnisse des schwachen Gravitationslinseneffekts
- Bildverarbeitung astronomischer Daten von optischen und Infrarot-Teleskopen
- Mehrfarbenphotometrie
- Photometrische Rotverschiebungen
- Kalibration von Rotverschiebungsverteilungen für Messungen der
  kosmischen Scherung.

 

 

 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Hendrik Hildebrandt
Einsatzort
Univeritätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32240 19
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Beobachtende Kosmologie
Zeitraum der Beschäftigung
bis 31.05.2023
Bewerbungsfristende
Samstag, 30. November 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L E13