Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) Post-Doc 39,83 Std./Woche 4 Jahre

Online seit
30.03.2020 - 14:45
Job-ID
BO-2020-03-11-306028
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Ruhr-Universität Bochum ist am Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung zum 01.07.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Post-Doc (Vollzeit)

Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags der Länder (TV-L). Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet.

Der Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit aktuellen wirtschaftspolitischen Fragestellungen. Mithilfe ökonometrischer Methoden werden wirtschaftliche Zusammenhänge anhand von Mikrodaten analysiert. Der wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) soll den Lehrstuhl in einem langfristigen Forschungsprojekt (4 Jahre) zum Thema „Big Data in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ der Universitätsallianz Ruhr (Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund, Universität Duisburg-Essen) unterstützen. Wir weisen auf die parallele Ausschreibung einer Promotionsstelle an der Universität Duisburg-Essen im Rahmen des Projektes hin.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Liste der Lehrveranstaltungen und Veröffentlichungen) senden Sie bitte bis zum 31.05.2020 ausschließlich per E-Mail im PDF-Format als eine Datei an:  Thomas.Bauer@rwi-essen.de .

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Zu den Aufgaben der Stelle gehören:

  • Eigenständige Bearbeitung von Forschungsfragen, die einen erkennbaren Beitrag zum spezifischen Drittmittelprojekt leistet
  • Publikationen in internationalen Zeitschriften
  • Mitwirkung an und Organisation von − auch interdisziplinären − Projekten sowie Tagungen
  • Übernahme von Aufgaben in der Projektverwaltung
  • 4 SWS Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät 

 

Der Bewerber (m/w/d) soll an den Schwerpunkten des Faches in Lehre und Forschung mitwirken und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossene Promotion (vorzugsweise mit einem wirtschaftswissenschaftlichen oder statistischen Schwerpunkt)
  • Hervorragende Kenntnisse mikroökonometrischer Methoden und/oder Methoden der ökonometrischen Evaluierung wirtschaftspolitischer Maßnahmen
  • Erfahrung im eigenständigen empirischen Arbeiten mit Mikrodaten
  • Möglichst erste Erfahrungen mit neueren statistischen Verfahren im Bereich „Machine Learning“
  • Interesse an der Mitwirkung am DFG Graduiertenkolleg „Regional Disparities & Economic Policy“
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit ökonometrischen Softwarepakten (Stata, R und/oder Phyton)
  • Erste Lehrerfahrungen in Veranstaltungen mit empirischem Schwerpunkt
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Katrin Pritsch
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32-25341
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung
Zeitraum der Beschäftigung
4 Jahre
Bewerbungsfristende
Sonntag, 31. Mai 2020 - 23:59

Vergütung

TV-L 13