Ruhr-Universität Bochum

wiss. Mitarbeiter/in 2 Jahre - 29,8725 Std./Woche

Online seit
07.05.2018 - 08:44
Job-ID
BO-2018-04-26-180249
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber wird im Rahmen der Tätigkeiten in Forschung und Lehre der Arbeitsgruppe Bioinformatik der Fakultät für Biologie und Biotechnologie an der Ruhr-Universität Bochum tätig sein. Die Kandidatin/der Kandidat wird sich mit aktuellen Forschungsprojekten zur quantitativen Analyse mikroskopischer Bilddaten beschäftigen. Hierbei werden aktuelle Techniken der Bildverarbeitung sowie der überwachten und unüberwachten Klassifikation angewendet, um phänotypischen Merkmale in Zellen mit molekularen Veränderungen zu assoziieren. In der Lehre wird eine Beteiligung an den Lehrveranstaltungen der Arbeitsgruppe Bioinformatik, insbesondere in den Studiengängen Biologie und Angewandte Informatik, erwartet. Erstellung von ersten Publikationen.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Mit einer geeigneten Bewerberung wird gerechnet.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Von der Bewerberin/dem Bewerber wird ein Msc-Abschluß in Informatik oder vergleichbar erwartet. Ebenso erwartet werden einschlägige Programmier- und Entwicklungs-Erfahrungen in den Programmiersprachen Matlab, Python und Java im Kontext von Forschungsprojekten. Darüber hinaus sind nachgewiesene Erfahrungen in der morphologischen Analyse mikroskopischer Bilddaten sowie in der Entwicklung relationaler Datenbanken notwendige Voraussetzungen.
 

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L E13 29,8725 Wochenstunden

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Axel Mosig
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3229827
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 24. Mai 2018 - 23:59