Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter/in 2 Jahre 29,8725 Std./Woche

Online seit
03.08.2018 - 12:35
Job-ID
BO-2018-07-31-198123
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Bandbreite der großen Wissenschaftsbereiche sowie der sogenannten kleinen Fächer an einem Ort und bietet Forschenden wie Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) ist eine Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Ruhr-Universität. Es initiiert und koordiniert religionsbezogene Aktivitäten in den Bereichen Forschung, Lehre, Nachwuchsförderung und Wissenstransfer.

Am CERES ist für den Bereich der Altorientalischen Religionsgeschichte eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E 13, 29,8725 Wochenstunden) für zwei Jahre zu besetzen. Der/die zukünftige Stelleninhaber/in soll den Bereich im Austausch mit den am CERES tätigen HochschullehrerInnen in Lehre und Forschung vertreten und dabei insbesondere die Ausarbeitung eines Verbundprojektantrags beratend begleiten.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Der Arbeitsvertrag wird jeweils befristet gemäß § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Promotion im Fach Altorientalistik oder einer benachbarten Disziplin
  • Publikationstätigkeit zu religionshistorischen Fragen
  • Umfangreiche Erfahrung in interdisziplinären Forschungszusammenhängen
  • Umfangreiche Erfahrung in und Nachweis der Eignung für die akademische Lehre einschl. Studienberatung
  • Erfahrung im Bereich Wissenstransfer (insb. Museumsbereich)
  • Erfahrung im Bereich der digitalen Aufbereitung historischer Textquellen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Für den Bereich der Altorientalistik einschlägige Sprachkenntnisse

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L 13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Ulf Plessentin
Einsatzort
Universitätsstraße
90a
44789 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222056
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES)
Zeitraum der Beschäftigung
01.10.2018 bis 30.09.2020
Bewerbungsfristende
Freitag, 31. August 2018 - 23:59