Ruhr-Universität Bochum

wiss. Mitarbeiter/in 2 Jahre 29,8725 Std./Woche

Online seit
14.09.2018 - 08:25
Job-ID
BO-2018-09-04-205118
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl Geschichte Chinas in der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.01.2019 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (TV-L 13, Post-Doc) 29,8725 Wochenstunden auf zwei Jahre zu besetzen.

Die Schwerpunkte des Lehrstuhls in Forschung und Lehre liegen in Wirtschafts-, Sozial-, und Technikgeschichte der Frühmoderne und Moderne. Das Forschungsprofil des Bewerbers/der Bewerberin soll in den Bereichen der modernen Sozial und/oder Technikgeschichte Chinas liegen.

Zu den Aufgaben gehört neben der Lehre  vor allem die Einwerbung von Drittmitteln und Mitarbeit in den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen werden (per Email) erbeten bis zum 27.09.2018 an Christine.Moll-Murata@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Mit einer geeigneten Bewerbung wird gerechnet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

 

Anforderungsprofil

Ausgezeichnete Kenntnisse des Englischen und Chinesischen sind Voraussetzung, Erfahrung in der Antragstellung (DFG, ERC etc.) sind von Vorteil. Die Schwerpunkte des Lehrstuhls in Forschung und Lehre liegen in Wirtschafts-, Sozial-, und Technikgeschichte der Frühmoderne und Moderne.

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TVL E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Professorin Dr. Christine Moll-Murata
Einsatzort
Universitätsstr.
134
44799 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228256
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Fak. für Ostasienwissenschaften/Geschichte Chinas
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 27. September 2018 - 23:59