Wiss. Mitarbeiter/in 3 Jahre 39,83 Std. / Woche

Online seit
26.10.2018 - 10:24
Job-ID
BO-2018-10-24-215060
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im Lehrstuhl für Allg. Informationstechnik und Kommunikationsakustik der Ruhr-Universität Bochum ist schnellstmöglich eine Stelle für eine/n

Wiss. Mitarbeiter / Wiss. Mitarbeiterinnen (EntgGr. 13 TV-L)

zu besetzen. Die Stelle bietet Gelegenheit zur Promotion und ist auf drei Jahre befristet.

Das Institut für Kommunikationsakustik führt zahlreiche Forschungsprojekte durch, die von Industriepartnern und öffentlichen Auftraggebern gefördert werden. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung von Forschungsprojekten im Bereich der Signalverarbeitung und des maschinellen Lernens für Hörgeräte und Cochlea-Implantante. Hierzu gehört insbesondere die Entwicklung und Simulation von Algorithmen sowie deren experimentelle Bewertung im Hinblick auf die Nutzung in eingebetteten System. Neben der Forschungstätigkeit unterstützen Sie auch die Lehre und die Anleitung von studentischen Arbeiten im Bereich der Informationstechnik und Kommunikationsakustik.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis 23.11.2018 an:

Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin

Institut für Kommunikationsakustik (ID/2/231)

Ruhr-Universität Bochum

D-44780 Bochum

Email: rainer.martin@rub.de, Telefon: 0234-32-22495, Raum: ID/2/231

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der RUB besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik und Informationstechnik mit sehr guten Studienleistungen oder ein entsprechendes ausländisches Äquivalent. Kenntnisse der digitalen Signalverarbeitung und des maschinellen Lernens sind sehr erwünscht. Ein sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache, mit Programmiersprachen (u.a. Matlab, C/C++) und mit modernen Medien sollte nachgewiesen werden.

 

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E 12/13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3222495
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl Allg. Informationstechnik und Kommunikationsakustik
Zeitraum der Beschäftigung
drei Jahre
Bewerbungsfristende
Freitag, 23. November 2018 - 23:59