Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter(in) - 39,83 bzw 19,915 Std./Woche - 3 Jahre

Online seit
08.06.2018 - 08:01
Job-ID
BO-2018-06-04-186728
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Diese Zusammenarbeit soll durch neue Lehr‐Lern‐Formate nachhaltig gestärkt werden. Im Rahmen der BMBF‐Förderung zur ”Qualität der Lehre” soll im Projektkontext von inStudiesPLUS eine Stelle zur Durchführung des "Transdisciplinary Learning Lab Product-Service Systems" zum nächst möglichen Zeitpunkt neu besetzt werden. Das Vorhaben gehört zum Maßnahmefeld „in die Praxis“, welches besonderen Wert auf transferorientierte Lehr‐Lern‐Ansätze legt.

Die Besetzung erfolgt in Kooperation des Lehrstuhls Arbeit, Personal und Führung unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Wilkens (Institut für Arbeitswissenschaft) sowie des Lehrstuhls für Industrial Sales and Service Engineering unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Jens Pöppelbuß (Fakultät für Maschinenbau). Die Forschungsaktivitäten der Lehrstühle verbinden technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Kontext einer zunehmenden Digitalisierung, Vernetzung und Tertiarisierung der industriellen Wertschöpfung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Erforschung smarter Produkt-Service-Systeme. Die Ausübung dieser Tätigkeit ist mit einer Einbindung in das inStudiesPLUS‐Team und in die Projektinitiativen der WorldFactory® verbunden.

Unter Integration der Aufgaben in Lehre und Forschung kann die Stelle bis zum 31.12.2020 in Vollzeit (39,83 Std./Woche) und ab dem 01.01.2021 in Teilzeit (19,9150 Std./Woche) besetzt werden (TVL‐E 13).  Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet und bietet die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation. Auf Wunsch der/des geeigneten Bewerbers/Bewerbers kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden.

Ihre zukünftigen Aufgabengebiete:

  • Durchführung und wissenschaftliche Begleitung des inStudies-Lehrmoduls „Transdisciplinary Learning Lab Product-Service Systems“
  • Weiterentwicklung der Planspielumgebung als Ökosystem
  • Durchführung von Tutorien und Übungen in anderen Bereichen des Sales Engineering und Product Management
  • Feldforschung zu Produkt-Service-Systemen mittels qualitativer Methoden
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen, Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen sowie Unterstützung bei der Erstellung von Drittmittelanträgen, jeweils in deutscher und englischer Sprache.
  • Eigenverantwortliche Forschung mit Bezug zu den Forschungsschwerpunkten der Lehrstühle in Verbindung mit einer Promotion.

Bei Interesse senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Abiturzeugnis und ggf. Publikationsliste) bis zum 24.06.2018 an Herrn Prof. Dr. Jens Pöppelbuß. Er und Frau Prof. Dr. Wilkens stehen auch für inhaltliche Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle gerne zur Verfügung. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet und nicht zurückgesendet.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- bzw. Masterabschluss) in den Ingenieur-, Wirtschafts- oder Arbeitswissenschaften,
  • starkes Interesse und Vorerfahrung auf dem Gebiet der Produkt-Service-Systeme,
  • Fähigkeit zur Durchführung interdisziplinärer und interaktiver Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache,
  • Offenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis,
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift,
  • sehr gute kommunikative Kompetenz sowie Moderationsfähigkeit auch bei größeren Gruppen,
  • erste Erfahrungen mit qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung
  • sicherer Umgang mit üblicher Office-Software,
  • hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zur Promotion bzw. zur akademischen Weiterqualifizierung.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

E13 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Professor Dr. Jens Pöppelbuß
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3226401
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl Arbeit, Personal und Führung (Institut für Arbeitswissenschaft) und Lehrstuhl für Industrial Sales and Service Engineering (Fakultät für Maschinenbau)
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre
Bewerbungsfristende
Sonntag, 24. Juni 2018 - 23:59