Wiss. Mitarbeiter(in) als Wissenschaftskoordinator(in) in der Virologie

Online seit
02.11.2018 - 12:41
Job-ID
BO-2018-10-16-213541
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Mitarbeiter von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisplinären Zusammenarbeit.
An der medizinischen Fakultät in der Abteilung für Molekulare und Medizinische Virologie, ist ab dem 1. Februar 2019 eine Stelle als wiss Mitarbeiter(in) / wiss. Koordinator(in) mit 39,83 Wochenstunden zu besetzen. Das Hauptaufgabengebiet umfasst die Akquise von Drittmitteln, Koordination von Forschungsverbünden und Anträgen im Wettbewerbsverfahren. Weiterhin soll die Außenpräsentation unserer Abteilung organisiert werden. Die Position ist zunächst auf 3 Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht. Der wissenschaftliche Fokus der Abteilung liegt im Verständnis von Mechanismen der molekularen Replikation und klinischen Übertragungswege von Hepatitisviren, die bei Menschen schwere Infektionen hervorrufen und in der Entwicklung von Präventions- und Therapiestrategien. Wir bieten eine sehr gute Arbeitsatmosphäre und arbeiten in einem interdisziplinären, forschungsstarken Team mit Entwicklungsmöglichkeiten und einem langjährigen wissenschaftlichen Schwerpunkt im Bereich Virologie: https://www.ruhr-uni-bochum.de/virologie/

Bewerbungen sind per E-Mail an virologie@rub.de zu senden (pdf-Datei; Dateigröße bis max. 10 MB). Die Bewerbung sollte folgende Dokumente enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien aller relevanten Zeugnisse
  • Arbeitsproben, vorzugsweise auf Englisch

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom Universität) im Bereich Lebenswissenschaften mit Promotion erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische und planerische Kompetenzen.
  • Ihre Arbeitsweise ist durch hohe Effizienz sowie ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit gekennzeichnet.
  • Sie können flexibel und adäquat auf unterschiedliche Anforderungen reagieren und sind auch bereit, kurzfristig neue Aufgaben zu übernehmen und sich in neue Themengebiete einzuarbeiten.
  • In der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Verantwortlichen und Akteur/innen treten Sie verbindlich, konstruktiv und zielorientiert auf.
  • Sie beherrschen die englische und die deutsche Sprache.

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus)

 

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Eike Steinmann
Einsatzort
Universitätsstrasse
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 - 23189
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Abteilung für Molekulare und Medizinische Virologie
Zeitraum der Beschäftigung
ab 01.02.2019 für drei Jahre
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 29. November 2018 - 23:59