Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter/in befr. bis 31.12.2018

Online seit
09.07.2018 - 14:18
Job-ID
BO-2018-06-13-188638
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Für die Methoden-Entwicklung zur Trennung und Charakterisierung von Peptiden und Metall-Peptidkonjugaten wird am Lehrstuhl für Anorganische Chemie I zeitlich befristet ein Wissenschaftler/in gesucht. Die Aufgaben umfassen

- Entwicklung von HPLC-Protokollen für die Trennung von Gemischen aus der Festphasen-Peptidsynthese;

- Entwicklung und Validierung von LC-MS Kopplungs-Methoden zur Charakterisierung von Metall-Peptid-Konjugaten in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern am Lehrstuhl. 

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Mit einer qualifizierten Bewerbung wird gerechnet.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Erfolgreich abgeschlossenes Chemie-Studium (Bachelor of Science in Chemie) oder gleichwertiger Abschluss. Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit HPLC Anlagen und in der LC-MS Kopplung in einem akademischen Umfeld oder in der Industrie sind erforderlich. Da der Lehrstuhl international ausgerichtet ist und Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern dort beschäftigt sind sind sehr gute Kenntnisse in englischer Sprache (mündlich und schriftlich) erforderlich.

 

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L E 12 - 8 Wochenstunden

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Nils Metzler-Nolte
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32 28152
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Anorganische Chemie I
Zeitraum der Beschäftigung
schnellstmöglich - bis zum 31.Dezember 2018
Bewerbungsfristende
Montag, 23. Juli 2018 - 23:59