Ruhr-Universität Bochum

Wiss. Mitarbeiter/in für den Bereich Medizinische Biometrie

Online seit
08.06.2018 - 07:12
Job-ID
BO-2018-05-16-183364
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie der Ruhr-Universität Bochum ist schnellstmöglich bis zum 31.12.2019 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Biometrikerin) / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Biometriker) für den Bereich

Medizinische Biometrie (Vollzeit, Drittmittelprojekt)

zu besetzen.

Aufgabenbereiche für das Drittmittelprojekt „Anwendung für digital unterstütztes Arzneimitteltherapie-Management (AdAM)“:

  • Unterstützung bei der Entwicklung des Evaluationskonzeptes (Festlegen der Methodik, Fallzahlplanung)
  • Definition und Abstimmung MDS
  • Erstellung des Auswertungsplanes (SAP)
  • Vorbereitung der Auswertungsprogramme (SAS 9.4)
  • Unterstützung bei der Datenaufbereitung (Plausibilitätsprüfungen)
  • Datenauswertung (deskriptiv, Schätzung der Modelle und statistische Tests, Sensitivitätsanalysen, Auswertungsbericht)
  • Berichtswesen und Publikation (Interpretation der Ergebnisse, Darstellung der Methodik, Erstellung von adäquaten Tabellen und Abbildungen)

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben mit kurzer Begründung der Bewerbung, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 05. Juli 2018 in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) an Prof. Dr. Hans J. Trampisch. 

E-Mail: Hans.Trampisch@rub.de

 

 

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik (ggfs. Statistik) mit Schwerpunk im Bereich mathematischer Statistik. Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit mindestens einer Statistiksoftware, vorzugsweise R oder SAS. Mit der Anwendung relationaler Datenbanken und SQL sind sie vertraut, Grundkenntnisse aus dem Bereich der Medizin sind wünschenswert.

Darüber hinaus haben Sie Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und präsentieren diese gerne schriftlich und mündlich. Sie sind teamfähig und besitzen organisatorische und kommunikative Fähigkeiten.

Fahrtkosten für evtl. Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Silvia Stein
Einsatzort
Universitätsstr.
105
44789 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3224868
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie
Zeitraum der Beschäftigung
schnellstmöglich bis zum 31.12.2019
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 5. Juli 2018 - 23:59