Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftl. Mitarbeiter/in 2 Jahre - 19,9150 Std./Woche

Online seit
13.04.2018 - 09:18
Job-ID
BO-2018-04-05-175927
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl Recht der Wirtschaft ist ab dem 01.06.2018 eine auf zwei Jahre befristete Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/ Mitarbeiterin mit 19,915 h/Woche (TV-L E 13) zu besetzen. Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an Diplom Juristen/-innen bzw. Volljuristen/-innen sowie an Masterabsolventen der Wirtschaftswissenschaft. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Zu den Aufgaben gehören die Betreuung des Lehrbetriebs bzw. der Studierenden in den Pflicht- und Wahlveranstaltungen zum öffentlichen Wirtschaftsrecht (B.Sc. und M.Sc.-Studiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft) und die Mitarbeit an Forschungsarbeiten.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen, auch gern per E-Mail, bis 30.04.2018 an o. g. Anschrift zu richten.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Vorausgesetzt werden gute Leistungen im rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studium und mindestens der Abschluss der Ersten juristischen Prüfung (vorzugsweise mit Prädikat) bzw. ein überdurchschnittlicher Masterabschluss. Ideal sind solide Kenntnisse im Öffentlichen (Wirtschafts-) Recht, evtl. auch im Energierecht, sowie das Interesse an interdisziplinären Fragestellungen, namentlich an der Schnittstelle von Recht und Wirtschaft.

Von Vorteil sind ferner gute PC-/EDV- (Word, Powerpoint, Cloudspeicher, HTML) sowie Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch u./o. Spanisch).

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Marco Booz
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3225725
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl Recht der Wirtschaft (Prof. Pielow)
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre
Bewerbungsfristende
Montag, 30. April 2018 - 23:59