Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftl. Mitarbeiter/in (Sprachgeschichte des Dt./Hist. Linguistik)

Online seit
06.07.2018 - 11:40
Job-ID
BO-2018-07-02-192290
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. 
Am Germanistischen Institut, Lehrstuhl Germanistische Linguistik, insbesondere Sprachgeschichte des Deutschen/Historische Linguistik (Prof. Dr. Eric Fuß) ist zum 01.10.2018 eine Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Eine Verlängerung um 3 weitere Jahre ist grundsätzlich möglich. 
Der wissenschaftliche Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls umfasst Sprachvariation, Sprachwandel und die Grammatik des Deutschen und seiner historischen Varietäten. 
Das Lehrdeputat ist in den Bachelor- und Masterstudiengängen Germanistik in den Bereichen Germanistische Linguistik/Sprachgeschichte des Deutschen/Historische Linguistik zu erbringen. Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.
Erwartet werden ein hohes Engagement in der Lehre und die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. 
Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.
Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.
Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Einstellungsvoraussetzung ist eine überdurchschnittliche Abschlussarbeit (Master oder vergleichbar) in germanistischer bzw. historischer Linguistik. Erforderlich ist ein Arbeitsschwerpunkt in den Bereichen Grammatik (insbes. Syntax und Morphologie) und/oder Historische Linguistik bzw. Sprachgeschichte des Deutschen. Erwünscht sind darüber hinaus Kenntnisse in einschlägigen modernen Grammatiktheorien und korpuslinguistischen bzw. statistischen Methoden.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Sigrun Schuh
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44780 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228563
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Germanistisches Institut der Fakultät für Philologie
Zeitraum der Beschäftigung
3 Jahre (ab 01.10.2018); eine Verlängerung um weitere 3 Jahre ist grundsätzlich möglich
Bewerbungsfristende
Montag, 30. Juli 2018 - 23:59