Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre 39,83 Std./Woche

Online seit
22.07.2019 - 07:01
Job-ID
BO-2019-07-17-263959
Kategorie

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

In der zentralen Betriebseinheit IT.SERVICES, Abteilung IT-Unterstützung Forschung und wissenschaftliche Informationsversorgung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit (39,83 Std./Wo.), befristet auf 3 Jahre, die Stelle eines Wissenschaftlichen  Mitarbeiters (m/w/d) im Bereich Hochleistungsrechnen zu besetzen. Im Rahmen des von der Digitalen Hochschule NRW geförderten Projekts hpc.nrw sind

Ihre Aufgaben:

  •  Unterstützung bei der Einführung neuer Nutzergruppen und Beratung zur effizienten Nutzung von Hochleistungsrechnersystemen (HPC)
  • Performance-Analysen und Unterstützung bei der Optimierung von Anwendungen
  • Unterstützung bei der Portierung von Anwendungen auf diverse HPC-Systeme und verschiedene Tier Kategorien
  • Erstellung von Dokumentationen und Mitarbeit bei Schulungen
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Administration und Weiterentwicklung der HPC-Infrastruktur
  • Aktive Mitarbeit in hpc.nrw, Arbeitsgruppen und Arbeitskreisen

 

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem technischen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich und haben

  • Erfahrungen mit dem Betrieb und der Nutzung von HPC-Systemen
  •  Sehr gute Programmierkenntnisse in HPC-relevanten Sprachen und Parallelisierungstandards (MPI / OpenMP, …), sowie Erfahrungen mit Script-Sprachen
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Entwicklung und Nutzung von HPC-Anwendungen  
  • Sehr gute Kenntnisse im Betrieb von Linux-Servern sind von Vorteil
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift)

Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und arbeiten strukturiert und zielorientiert.

 

Wir bieten:

  • Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren mit der Option auf Verstetigung
  • Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung nach dem TV-L E13

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristetes bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail bis zum 31.08.2019 bitte nur im PDF-Format als eine Datei an its-bewerbung.wiv@ruhr-uni-bochum.de senden.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Siehe Stellenbeschreibung

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Dr. Ute Dederek-Breuer
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44807 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3229935
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
IT.SERVICES
Zeitraum der Beschäftigung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf 3 Jahre
Bewerbungsfristende
Samstag, 31. August 2019 - 23:59

Vergütung

EG 13 TV-L