Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 100% bis 31.10.2019

Online seit
21.04.2017 - 08:30
Job-ID
BO-2017-04-19-113759
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl für Baustofftechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin auf Basis des TV-L (E13, Vollzeit), projektbezogen befristet bis zum 31.10.2019 zu besetzen.
Im Rahmen eines Forschungsprojekts soll das Ermüdungsverhalten von stahlfaserbewehrten Betonen unter zyklischer Beanspruchung untersucht werden. Hierzu sollen umfangreiche experimentelle Untersuchungen in einem eigens konzipierten "Mehrfachprüfstand" durchgeführt werden. Neben der Konzeptionierung und Koordinierung der experimentellen Versuche gehören auch die eigenständige wissenschaftliche Betreuung und Auswertung der Versuche sowie die Dokumentation der Ergebnisse zu den wesentlichen Aufgaben.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserem Team interessiert sein, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.05.2017 an die Adresse Rolf.Breitenbuecher@rub.de. Elektronische Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr.-Ing. Bou-Young Youn-Cale, Tel. 0234 32-29350.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

Folgende Voraussetzungen werden an die BewerberInnen gestellt: 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Bauingenieurwesens mit Vertiefungsrichtung konstruktiver Ingenieurbau 
  • vertiefte Kenntnisse in Baustoffkunde und Betontechnologie
  • sehr gute Kenntnisse in der Mess-, Prüf- und Labortechnik
  • Interesse an der selbständigen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen
  • fließende Deutschkenntnisse
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • hohe Kommunikations-, Motivations- und Teamfähigkeit

Die Bereitschaft zur Planung, Durchführung und Auswertung von experimentellen Versuchen wird erwartet. Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten wird vorausgesetzt und Interesse an einer Promotion ist erwünscht.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TV-L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Dr.-Ing. Bou-Young Youn-Cale
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32-29350
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Baustofftechnik
Zeitraum der Beschäftigung
schnellstmöglich, befristet bis zum 31.10.2019
Bewerbungsfristende
Mittwoch, 31. Mai 2017 - 23:59