Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) 19,9150 Std./Woche für 3 Jahre

Online seit
12.01.2018 - 08:58
Job-ID
BO-2018-01-05-159281
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Juristischen Fakultät ist am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Handels- und Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) die Stelle eines/einer Wissenschaftlichen Mitarbeiters/in in Teilzeit (19,9150 Wochenstunden) zum nächstmöglichen Termin für 3 Jahre befristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Lehrstuhlinhaberin in Forschung und Lehre (z.B. im Bürgerlichen Recht, Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, Internationalen Privatrecht, Rechtsvergleichung)
  • eigene Lehrtätigkeit

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Scheine - einfache Kopien genügen) senden Sie bitte bis 16.02.2018 per Post an Lehrstuhl Prof. Dr. Renate Schaub, Ruhr-Universität Bochum, GC 7/149, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum oder per E-Mail (eine PDF-Datei) an ipr@rub.de.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Juristische (Staats-)Prüfung(en) mit überdurchschnittlichem Erfolg
  • gute Kenntnisse im Bürgerlichen Recht, weiterhin im Wirtschaftsrecht (insb. in den Fächern des Schwerpunktbereichs 3 - Unternehmen und Wettbewerb) und/oder im Bereich IPR/Rechtsvergleichung
  • EDV-Kompetenz
  • Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit

 

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

TV-L 13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Claudia Hüttemann
Einsatzort
Universitätsstraße
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228842
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Juristische Fakultät / Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Handels- und Wirtschaftsrecht
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.
Bewerbungsfristende
Freitag, 16. Februar 2018 - 23:59