Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/In in Teilzeit (19,915 Std. / Woche - 1 Jahr)

Online seit
14.07.2017 - 08:45
Job-ID
BO-2017-06-28-125603
Jobtyp
Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als renomierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. 

Am Lehr- und Forschungsbereich (LFB) Bewegungswissenschaft der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.10.2017 zunächst befristet für die Dauer von 12 Monaten die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters in Teilzeit (19,915 Std. / Woche, 50 %)

zu besetzen. Die Stelle steht im Zusammenhang mit einem drittmittelfinanzierten Pilotprojekt mit dem Titel "Das Muskelprotein Titin bei exzentrischen Kontraktionen".

Das Projekt umfasst zwei Teilbereiche, einen biomechanisch-neurophysiologischen Teil sowie einen muskelphysiologischen Teil. Beide Teilbereiche sollen bearbeitet werden, im Zuge dessen können relevante experimentelle Techniken erlernt werden. Ziel der einjährigen Pilotphase ist die Erhebung und Auswertung exemplarischer Daten.  Die Stelle bietet jungen Wissenschaftlern/Innen die Chance für einen Einstieg in die Forschung.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Die Bewerbung soll als Email in einem PDF Dokument erfolgen. heike.wiehe-bilda@rub.de oder daniel.hahn@rub.de.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaft / Biomechanik,  Biologie / Physiologie / Neurophysiologie, Biophysik oder vergleichbares.
  • Vorerfahrung mit Dynamometrie, Elektromyographie, Ultraschall, neuromuskulären Stimulationsverfahren und / oder mit der Präparation und musekelmechanischen Testung von Muskelfasern.
  • Wünschenswert sind Vorerfahrungen mit der Analyse experimiteller Daten und entsprechender Softwarepakete (Spike2, MATLAB,...)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und gute Englischkenntnisse. 

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Heike Wiehe-Bilda
Einsatzort
Gesundheitscampus-Nord
10
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 3228950
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Sportwissenschaft / Bewegungswissenschaft
Zeitraum der Beschäftigung
1 Jahr gemäß Projektbewilligung
Bewerbungsfristende
Dienstag, 15. August 2017 - 23:59