Ruhr-Universität Bochum

Softwarearchitekt/in - DevOps (m/w) im Bereich "Digitale Bibliothek " (UB)

Online seit
02.11.2017 - 11:15
Job-ID
BO-2017-09-13-140562
Jobtyp
Beamte(r)

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Bochum (UB) bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet und die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung durch die aktive Unterstützung von Fortbildungen. Wir ermöglichen die Mitarbeit innerhalb eines modernen und vernetzten kollegialen Teams an einer familienfreundlichen Hochschule.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden  Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte  Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

 

Die Universitätsbibliothek Bochum sucht für den Bereich „Digitale Bibliothek“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Softwarearchitekt/in - DevOps (m/w);

es handelt sich um eine unbefristete Stelle in der Laufbahn des höheren Bibliotheksdienstes (A 13, Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt).

 

Das ist Ihr Beitrag:

Die Abteilung „Digitale Bibliothek“ ist auf eine enge Kooperation mit anderen Geschäftsbereichen der UB, wie z.B. der Hochschulbibliographie oder der Open-Access-Publikationsdienste, angelegt. Ziel ist die Modernisierung der IT-Architektur innerhalb der UB und die Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung innovativer Informationsdienste der UB (z.B. Hochschulbibliographie, OJS, OMP).

  • Entwicklung neuer bibliotheksorientierter webbasierter Software-Produkte (Python, Java, Javascript)
  • eigenverantwortliche Konzeption und Implementierung von Continuous Integration / Delivery im Rahmen der Bereitstellung von Software
  • Bereitstellung, Betrieb und Administration der Entwicklungsinfrastruktur (Git, Gitlab, Nexus, SonarQube)
  • kontinuierliche Weiterentwicklung von Konzepten, Tools, Methoden und Verfahrensanweisungen
  • Unterstützung bei der Verwaltung virtueller Infrastruktur
  • Mitarbeit bei der Sicherstellung der Betriebsbereitschaft verschiedener Serverdienste
  • Beratung und Betreuung von universitätsinternen und übergreifenden Projekten, wie z.B. Forschungsdatenmanagement
  • Fachreferatstätigkeit

 

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium im Bereich Informatik (Master/Diplom/Staatsexamen oder vergleichbar),
  • informations- oder bibliothekswissenschaftliche Zusatzqualifikation oder jedenfalls die Bereitschaft eine solche Qualifikation über einen Studiengang zu erwerben (z.B. MALIS-Studiengang der TH Köln), der mit der beruflichen Tätigkeit vereinbar ist,
  • Kenntnisse in der Systemadministration mit Linux zur Bereitstellung, Betrieb und Verwaltung der entsprechenden Server
  • Kenntnisse in der in der Softwareentwicklung (Java), mindestens einer Skriptsprache (z.B. Python, Bash, Javascript) und verschiedener Webtechnologien (HTML, CSS)
  • Kenntnisse im Bereich der Datenbanken (NoSQL, RDBMS)
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in Virtualisierungs- und Containertechnologien (Docker) sowie in der Automatisierung von Entwicklungsumgebungen
  • Erfahrung im Software Configuration Management, in Build-Systemen und in der verteilten Versionkontrolle (z.B.Git, Maven, Nexus, Gitlab)
  • erste Erfahrung in agiler Softwareentwicklung sowie hohes Qualitätsbewusstsein
  • erste Erfahrungen mit Kubernetes / Openshift (idealerweise auch mit Provisioning-Tools, z.B. Ansible) sind von Vorteil
  • hohe Eigenständigkeit gepaart mit Freude an der Arbeit und dem Austausch im Team
  • hohe Bereitschaft, in Zusammenarbeit mit dem Bereichsleiter Verantwortung für eine Systemarchitektur der Zukunft zu übernehmen

Bei Vorliegen der persönlichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Besoldung nach A 13 (für eine Verbeamtung in der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt ist eine hauptberufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren erforderlich); ansonsten erfolgt die Beschäftigung auf der Grundlage des TV-L (E 13).

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des Stellenpins per Mail in einem Gesamt-pdf-Dokument an: direktion-ub@rub.de.

Die Bewerbungsfrist endet am 17.12.2017.

Wenn Sie weitere Fragen zur obigen Stellenausschreibung haben, wenden Sie sich bitte an oliver.dohndorf@rub.de (Tel.: 0234/32-22771).

Wir weisen darauf hin, dass Fahrtkosten im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen leider nicht erstattet werden können.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  Siehe Stellenbeschreibung!

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

A 13 BesG NRW oder TV-L E13

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Barbara Bauer
Einsatzort
Universitätsstr.
150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
+49 234 32/24117
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Universitätsbibliothek
Zeitraum der Beschäftigung
zum nächstmöglichen Termin, unbefristet
Bewerbungsfristende
Sonntag, 17. Dezember 2017 - 23:59